Bilderrahmen Antik

In der Welt der Bilderrahmen stellen barocke Rahmen etwas ganz Besonderes dar. Durch ihre imposante Optik fallen barocke Bilderrahmen positiv auf und bringen das eingerahmte Bild ausdrucksvoll zur Geltung. Diese Bilderrahmen passen natürlich bestens in einen antik eingerichteten Raum. Wenn dieser mit der entsprechender Tapete ausgestattet ist, ergibt sich ein grandioses Ergebnis! Eine Tapete in dunkleren Farben wie etwa Weinrot, Blau oder Tannengrün erzielt hervorragende Effekte. Oder auch ein Raum mit Holzverkleidung. Hier wirken antike Bilder ebenfalls optimal. Ein barocker Rahmen für Bilder kann aber auch ganz für sich alleine, nur in einer passenden Ecke, ganz gut wirken. Der Bilderrahmen im Barock-Stil muss nicht zwingend ein Gemälde oder eine Fotografie einrahmen. Er ist auch die perfekte Umrandung für einen schönen und entsprechend großen Spiegel im Hoch- oder im Querformat. Hier erzielt bereits die Größe des antiken Spiegel-Rahmens einen optimalen Eindruck.

In der Welt der Bilderrahmen stellen barocke Rahmen etwas ganz Besonderes dar. Durch ihre imposante Optik fallen barocke Bilderrahmen positiv auf und bringen das eingerahmte Bild ausdrucksvoll... mehr erfahren »

Fenster schließen
Bilderrahmen Antik

In der Welt der Bilderrahmen stellen barocke Rahmen etwas ganz Besonderes dar. Durch ihre imposante Optik fallen barocke Bilderrahmen positiv auf und bringen das eingerahmte Bild ausdrucksvoll zur Geltung. Diese Bilderrahmen passen natürlich bestens in einen antik eingerichteten Raum. Wenn dieser mit der entsprechender Tapete ausgestattet ist, ergibt sich ein grandioses Ergebnis! Eine Tapete in dunkleren Farben wie etwa Weinrot, Blau oder Tannengrün erzielt hervorragende Effekte. Oder auch ein Raum mit Holzverkleidung. Hier wirken antike Bilder ebenfalls optimal. Ein barocker Rahmen für Bilder kann aber auch ganz für sich alleine, nur in einer passenden Ecke, ganz gut wirken. Der Bilderrahmen im Barock-Stil muss nicht zwingend ein Gemälde oder eine Fotografie einrahmen. Er ist auch die perfekte Umrandung für einen schönen und entsprechend großen Spiegel im Hoch- oder im Querformat. Hier erzielt bereits die Größe des antiken Spiegel-Rahmens einen optimalen Eindruck.

Aus welchen Materialien besteht ein Antik-Rahmen

Generell gibt es keine feststehenden Regelungen für diese Rahmen. Meist werden Barockbilderrahmen von Land zu Land aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Eichenholz wird gerne in Frankreich verwendet, Linde in Deutschland und in Italien wählen die Hersteller gerne die Pappel. Auch die Verarbeitung variiert etwas, je nach Region. Heutzutage können die Bedingungen für die Herstellung von Antik Bilderrahmen durchaus etwas auch lockerer gesehen werden. Und so gibt es mittlerweile Rahmen im barocken Stil auch aus stabilem Kunststoff, die jedoch entsprechend preisgünstiger sind. Rein optisch verfehlen diese Rahmen ihre ansprechende Wirkung keinesfalls.

Woran erkennen Sie barocke Bilderrahmen?

Zum einen fallen diese Rahmen durch ihre Kompaktheit auf. Sie sind wuchtig von Format. Das lenkt den Blick des Betrachters unwillkürlich auf diesen Bilderrahmen. Die üppige Verziehrung, wie sie aus vergangener Zeit bekannt ist, macht auf die Kunstszenen vergangener Epochen aufmerksam.
Zum anderen beeindrucken Antik-Bilderrahmen durch ihre individuelle Schönheit. Diese im barocken Stil gehaltenen Rahmen zeichnen sich aus durch imposante Verzierungen in meist floraler Optik. Etwa durch Akanthusblätter als Ranke oder Fries. Oder durch kunstvolle Verschnörkelungen von attraktiven Blattstrukturen, Blüten oder anderen Ornamenten. Das ganze Kunstwerkt erstrahlt dann meist in Gold oder Altgold, was besonders teuer und edel wirkt.

Welches Bild harmoniert mit antiker Rahmung

Wer möchte nicht gerbe Bilderrahmen gerne im antiken Stil für seine Fotos oder Gemälde nutzen? Das ist eine ganz individuelle und persönliche Frage. Viele Menschen bevorzugen den modernen und klaren Stil der von ihnen verwendeten Rahmen für Fotos und Gemälde. Andere hingegen lieben die besondere Ausstrahlung, die von Rahmen im Antik Stil ausgeht. Diese Art der Einrahmung von Bildern erinnert an die Fotos und Gemälde längst vergangener Zeiten. Deshalb gilt der Tipp: Verwenden Sie einen antiken Rahmen für alle Fotos sowie gemalten Bilder von Familienmitgliedern, Freunden und von Ihren Haustieren, die ihnen besonders am Herzen liegen. Dieses Portrait Ihrer Liebsten passt hervorragend in einen Rahmen im Antik Stil.

Alles was Ihnen wichtig ist, steht an erster Stelle. Sei es die Landschaft, die Region Ihrer Kindheit oder alles, was sonst Sie lieben. Sie können davon ein Bild als Fotografie oder auch als Gemälde entsprechend stilvoll rahmen. Zu diesen kostbaren Erinnerungen zählen alte Bäume, vertraute Straßen, historische Plätze, alte Gebäude oder die Gärten Ihrer Kindheit. Pflanzen wie Rosen, Heilkräuter haben es verdient, als Portrait zu wirken

Setzen Sie das edle Bild in Szene

Traumhaft schön wirken Bilderrahmen im barocken Stil, wenn sie beleuchtet werden. Dazu können Sie einfach das Licht der Natur ganz ohne Strom nutzen. Indem Sie das Bild in Antik in Fensternähe aufhängen. So erscheint das Bild individuell und im natürlichen Tages-Abendlicht. Möchten Sie das im Antik Stil gestaltete Bild dorthin platzieren, wo wenig bzw. keine Sonne hinkommt? Dann bewirken kleine Lichtspots, die Sie gezielt auf Ihr im barocken Stil gestaltetes Bild richten, tolle Effekte.